arrow-downarrow-uphelp-ringmenu-closemenu-open

Kontakt

Tel.06172 950-254

Frau Fölsing

Herr Zimmermann

Indikation

Missbrauch von Alkohol / Drogen / Medikamente

„Wann ist man eigentlich abhängig?“ „Was ist ein risikoarmer Umgang mit legalen Substanzen?“ „Wie schaffe ich es, mit dem Trinken / Kiffen aufzuhören, bzw. es zu reduzieren?“ Diesen und weiteren Fragen rund um den Themenbereich Alkohol und Drogen können wir in der Beratung nachgehen. 

Problematischer Umgang mit Medien

PC, Internet und Handy gehören zum alltäglichen Leben und sind kaum aus dem privaten und geschäftlichen Bereich wegzudenken. Sie bieten vielfältige Chancen zur Beteiligung am gesellschaftlichen Leben und zur Kommunikation. Gerade durch die ständige Präsenz geraten jedoch einige Menschen in eine Abhängigkeit und „verlieren sich“ in der virtuellen Welt. Ob ein riskanter Konsum oder eine Abhängigkeit vorliegt, kann im Gespräch erörtert und weitere Maßnahmen eingeleitet werden.

Sonstige Verhaltenssüchte

Ebenso wie stoffgebundene Mittel können auch bestimmte Verhaltensweisen, wie zum Beispiel Kaufen oder Glücksspiel, Rauschzustände auslösen und sich zu einer Abhängigkeit entwickeln. Betroffene sowie ihr soziales Umfeld werden in der Fachambulanz beraten und können Hilfen erhalten.