arrow-downarrow-uphelp-ringmenu-closemenu-open

Kontakt

Tel.06172 950-254

Frau Fölsing

Herr Zimmermann

Motivation und Klärung

Alle Menschen legen auf ihr persönliches Wohlbefinden großen Wert. Entsprechend viel tun sie dafür: lachen, tanzen, ruhen, arbeiten, spielen, essen, trinken, „shoppen“, singen, rauchen, musizieren, … Manche dieser Aktivitäten können wir beliebig oft wiederholen, ohne dass sie sich abnutzen, andere verlangen nach einer Steigerung an Intensität oder Häufigkeit. Einige können zur Sucht ausarten. 

Wenn das Wohlbefinden infolge einer süchtigen Entwicklung von Alkohol, Glücksspiel, Medikamenten, Kaufen, Cannabis oder Arbeiten abhängt, dann kann das zunächst fast niemand glauben, verstehen und ernst nehmen. Und wenn man wiederholt vergeblich versucht hat, sich im Alltag „so nebenbei“ von dem „blöden Problem“ zu befreien, beginnt man den Glauben an sich zu verlieren und innerlich zu vereinsamen. Nach außen bemüht man sich allerdings, niemanden etwas davon merken zu lassen. 

Bevor diese Entmutigung zur Hoffnungslosigkeit wird, kann man sich Information und Beratung einholen, um einen Weg zur Wiedererlangung des persönlichen Wohlbefindens für sich zu finden. 

In der Motivationsphase erarbeiten wir, ob ein Missbrauch oder bereits eine Abhängigkeit vorliegt, und empfehlen geeignete nächste Schritte.